Tarif-Streit gelöst

  • direkt zur Suche
  • direkt zum Inhalt

Tarif-Streit gelöstDie Arbeiter in Metall- und Elektro-Firmen bekommen mehr Geld. Sie können auch weniger Stunden arbeiten. Das haben die Firmen und die Gewerkschaft "IG Metall" beschlossen. Metall-Arbeiter arbeiten. (imago stock&people)

Die Menschen in der Industrie arbeiten mindestens 35 Stunden in der Woche. Die Metall-Arbeiter sollen jetzt aber auch weniger Stunden arbeiten dürfen. Zum Beispiel wenn sie Kinder haben oder jemanden pflegen. Das dürfen sie höchstens 2 Jahre lang. Dafür müssen aber auch manche Arbeiter mehr als 35 Stunden arbeiten. Alle Arbeiter bekommen auch mehr Geld.

Die neuen Regeln gelten erst mal nur in dem Bundes-Land Baden-Württemberg. Aber wahrscheinlich gelten sie bald auch in anderen Bundes-Ländern. Die Metall-Arbeiter in Deutschland haben vorher 24 Stunden gestreikt.

Text hören

Original Article

من خلال الاستمرار في استخدام الموقع، فإنك توافق على استخدام ملفات تعريف الارتباط. Cookies مزيد من المعلومات

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close